Pergpanorama

Die Almhütten-wanderung

 

Stellvertretend für viele andere Rundwanderungen erlauben wir uns, eine Rundwanderung vorzuschlagen, die wir die Almhüttenwanderung nennen, da sie von Hütte zu Hütte führt.

 

Die Almhüttenwanderung

Wir beginnen diese Wanderung am Dorfplatz und gehen den ebenen Weg hinaus zum "Golvatsch"-Wegbezeichnung N. 2A. Hier biegen wir rechts ab und folgen der Wegbezeichnung N. 13, hinauf auf den Faidenberg. Oben finden wir die Abzweigung, wo wir rechts zur Stierberg-Almhütte gehen - Wegbezeichnung N.12.

Ab der Stierberghütte folgen wir der Wegbezeichnung N. 12 und gelangen nach etwa 40 Minuten zum Steig N. 133, auf den wir in nördlicher Richtung weiter wandern. Auf dem sogenannten "Stiersteig" gelangen wir zur Kesselalm-Hütte. Wir wandern ein Stück abwärts und folgen der Wegbezeichnung N. 133, der "Bonacossa" Fernwanderweg, der hier fast eben durch den Hochwald geht. Bevor er dann leicht ansteigt, gehen wir rechts hinunter zur Revo-Alm - Wegbezeichnung N. 6. Hier gibt es Speise und Trank. Von hier aus gelangt man auf einem ebenen Almweg hinüber zur Clozalm. Nun wandern wir wieder auf Wegbezeichnung N. 7 hinauf zur oberen Kälberalm, und von dort folgen wir dem "Bonacossa"-Fernweg bis zur Castrinalm.

Von dieser Almhütte geht die Wanderung weiter entlang des Almweges, welcher talauswärts gegen Castelfondo geht, Wegbezeichnung N. 157, bis wir zu einem großen Stein auf der rechten Seite gelangen. Von hier ab führt uns nun die Wegbezeichnung N. 3 nach oben, in den Wald hinein und hinauf zu einem kleinen Hochmoor. Jetzt wandern wir in südwestlicher Richtung bis zur Laureiner Almhütte. Hier können wir wieder eine Rast einlegen und uns auch stärken, da die Alm bewirtschaftet ist. Man genießt hier einen schönen Blick auf Proveis, die Proveiser Berge und weiter im Hintergrund die Brentagruppe. Wir nehmen Abschied von dieser Alm, wandern hinunter zum Nöderbach und hinaus bis zur Hofmahdstraße, welche wir weiter unten rechts überqueren und gegen die Matzlaunhöfe wandern. Nun haben wir noch bis zum Dorf die Straße vor uns, etwa 3 km.

Auf dieser Rundwanderung erreichen wir allerdings keine Gipfel, weil diese Route mehr oder weniger immer auf einer Höhe zwischen 2000m und 1650m verläuft, aber schon eine Tagestour ist.

Tel.+Fax: 0039-0463-530271

Email:  info@neuepost.it